• 974x200_5.jpg
  • Hintergrund-1.jpg
  • Hintergrund-3.jpg
  • Hintergrund-4.jpg
  • Unbenannt-1.jpg
  • Unbenannt-2.jpg

Kinderliteratur

Katherine Applegate: Baum der Wünsche

Berlin: Ueberreuter Verlag, 2018

baum der wünsche„Bäume können keine Witze erzählen. Aber Geschichten ganz bestimmt!“ Rot ist eine Roteiche auf dem Schulhof einer amerikanischen Kleinstadt. Doch ihr eigentlicher Name ist „Baum der Wünsche“. Denn immer am ersten Mai kommen die Leute aus der ganzen Stadt zu diesem schönen Baum, um sich etwas zu wünschen. Eines Nachts kommt Samar, ein etwa 10-jähriges Mädchen zum Wunschbaum, um ihren Herzenswunsch zu äußern. Samar ist neu in der Stadt und hat es bisher in ihrem Leben nicht leicht gehabt. Jetzt sind Rots Weisheit und Erfahrung von größter Bedeutung!

Eine hinreißende Geschichte die zeigt, wie wichtig Zusammenhalt und Empathie in unser aller Leben ist.

 

3-2-1-Los! Einer passt hier nicht

Hamburg: Oetinger Verlag, 2018

321losSuchspaß auf 1000 Bildern und die Zeit läuft!

Mit diesem Buch kommt garantiert keine Langeweile auf. Und: man trainiert seine grauen Zellen.

Auf den ersten Bildern ist es noch recht einfach, den einen zu finden, der nicht passt. Aber je weiter man kommt, desto kniffliger wird es! Als besondere Challenge kann man es auch nach der vorgegebenen Zeit spielen.

Für Rätselprofis und superschlaue Köpfe!

 

 

Regionalkunde

Christiane Kloweit & Doris Weilandt

Auf-Bruch: die Thüringer Frauenbewegung in der Friedlichen Revolution 1989

Erfurt: Landeszentrale für politische Bildung, 2017

Im Herbst 2019 jährt sich zum 30. Mal das Ereignis der politischen Wende in der DDR, das zur Auflösung des sozialistischen deutschen Staates führte.

Formal war die Gleichberechtigung der Frau in der DDR gesichert. Doch die Doppel- und Dreifachbelastung von Frauen war auch hier nicht zu leugnen. Auch in der DDR blieben Frauen in Spitzenpositionen die Ausnahme. In den 1980er Jahren formierte sich bei den Frauen der Widerstand gegen das erstarrte politische System – auch in den drei ehemaligen Thüringer Bezirken.

Mit dem Unabhängigen Frauenverbund (UFV) entstanden regionale Büros, die von Frauengruppen initiiert wurden. Meist fanden sich die Frauen unter dem Dach der Kirche zusammen.

Das Buch lässt Frauen aus Thüringen zu Wort kommen, die ihre Sicht auf die Friedliche Revolution 1989 schildern, vor allem aber auch ihre Sicht auf ihr Selbstverständnis und ihre Rolle in der Gesellschaft.

 

Freestyle - Buch

Marie Luise Ritter: So wird man Influencer - Machen, was man liebt, und Geld damit verdienen

München: Redline Verlag, 2018

So wird man Influencer„Influencer sind Meinungsbildner, Content Creator, Vorbilder, digitale Freunde. Die, die Social Media so gut für sich nutzen, dass sie es schaffen, eine Heerschar an Followern um sich zu scharen.“ [S. 29]

 Influencer ist mittlerweile DER Traumberuf für viele Jugendliche. In ihrem Buch erklärt Marie Luise Ritter, wie man Influencer werden kann. Was muss man beachten, um als Influencer Fuß zu fassen?

Vom Fotografieren, der besten Zeit, um ein Bild online zu bringen, über Kooperationen und rechtlichen Kennzeichnungen bis hin zum Aufbau der eigenen Marke – das Buch enthält viele nützliche Informationen, wenn man als Influencer durchstarten will.

 

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen