• 974x200_5.jpg
  • Hintergrund-1.jpg
  • Hintergrund-3.jpg
  • Hintergrund-4.jpg
  • Unbenannt-1.jpg
  • Unbenannt-2.jpg

Kinderliteratur

Ingo Siegner: Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler

München: cbj Verlag, 2018

Siegner IKokosnuss 26 Zauberschueler 183546Ein neues Abenteuer mit dem kleinen Drachen Kokosnuss!

Gemeinsam mit seinen besten Freunden Matilda, dem Stachelschwein, und Oskar, dem kleinen Fressdrachen, bricht der kleine Drache Kokosnuss zu einer Expedition zu den Sümpfen auf. Dabei geraten sie in Lebensgefahr. Im Nebel verbergen sich unheimliche Gestalten und plötzlich versinken die drei Freunde in einem Sumpfloch. Im letzten Moment werden sie von einem kleinen Zauberer gerettet … Es gibt viele Rätsel zu lösen für den kleinen Drachen Kokosnuss.

Ein spannendes Buch mit tollen Illustrationen. Gut geeignet zum Vorlesen, weil die einzelnen Kapitel kurz sind.

Für Kinder von 3 bis 6 Jahren

 

Kinderliteratur ab 10 Jahren

Gideon Samson: Sternschnuppensommer

Hildesheim: Gerstenberg Verlag, 2018

sternschnuppensommerDie Sommerferien sind da und für Jakob werden es die außergewöhnlichsten Ferien seines Lebens! Die Geschichte beginnt mit einem ganz allein auf sich gestellten Jakob am Flughafen, der darauf wartet von seinem Vater abgeholt zu werden, den er seit vielen Jahren nicht mehr gesehen hat. Nach der Scheidung seiner Eltern lebte Jakob bei seiner Mutter in Deutschland, die nun aber mit ihrem neuen Lebensgefährten einen gemeinsamen Urlaub verbringen möchte. Für Jakob ist da kein Platz. So kommt es also nach vielen Jahren zu einem Wiedersehen zwischen Vater und Sohn auf einer griechischen Insel. Sorgenvoll stellt sich Jakob die Frage, was das für Sommerferien für ihn werden sollen, mit einem Vater der ihm absolut fremd ist…?

Doch zum Glück lösen sich die Sorgenwolken unter der Sonne Griechenlands schnell auf! Jakob trifft Micha und schließt schnell Freundschaft. Gemeinsam schwimmen sie im Meer, reiten auf Eseln oder sitzen einfach in der Sonne. Als die fröhliche Puck dazu stößt, wird alles noch schöner. Zu dritt essen sie Eis, tanzen auf dem Dorffest, betrachten den nächtlichen Himmel, erzählen sich Sternschnuppengeheimnisse und sind glücklich.

Das Buch ist Teil unseres Sommerferienprojekts „Ich bin eine Leseratte“ und ist genau der richtige Schmöker für warme Sommertage im Garten, am See oder auf dem Balkon. Die Geschichte über echte Freundschaft und die erste Liebe, lässt den Leser von Griechenland träumen. (Empfohlen für Leser ab 10 Jahren)

 

Regionalkunde

Michael Köhler: Thüringer Triften und Trassen: frühe Wege in den Landschaften zwischen Werra und Weißer Elster

Jena: Jenzig Verlag, 2017

thüringer triftenPfade und Wege sind für die Menschheit schon in frühester Zeit enorm wichtig gewesen.

Spätestens seit der frühen Jungsteinzeit vor ca. 7500 Jahren gab es auf dem Gebiet des heutigen Thüringen ein Netz von Siedlungen, die durch ein Wegenetz verbunden waren. Thüringens Wegestruktur war aufgrund seiner zentralen Lage in Europa von gesamteuropäischem Interesse.

Unser Land wird durchzogen von einem regelrechten Geflecht alter Wegspuren und Trassen. Heute werden sie zum Teil noch als Feld- und Waldwege genutzt, oft sind sie aber auch überwachsen.

Ziel des vorliegenden Buches ist eine Zusammenstellung der alten Wege und Straßen für den Raum Thüringen. Bisher ist Vergleichbares für unser Land in der Literatur noch nicht zu finden.

 

Freestyle - Buch

Karen M. McManus: One of us is lying

München: cbj Verlag, 2018

one of usFünf Schüler einer Highschool müssen Nachsitzen – nur vier von ihnen überleben den Nachmittag. Simon, der Betreiber einer Gossip-App. bricht während der Stunde zusammen und stirbt im Krankenhaus. Die Polizei beginnt gegen die anderen vier Schüler wegen Mordes zu ermitteln, wollte Simon doch am nächsten Tag in einem Skandalpost die Geheimnisse von genau diesen vier Schülern aufdecken.

One of us is lying ist mehr als ein Jugendthriller. Das Buch ist zwar durch und durch spannend, glänzt aber vor allem durch die einfühlsamen Charakterzeichnungen. Während der Geschichte lernt man die vier Mitschüler und ihre Probleme genau kennen und wird so mit Themen wie Alkoholismus, Vernachlässigung durch Erziehungsberechtigte und psychischen Missbrauch konfrontiert. Und während man mit den Figuren mitfühlt, muss man sich ständig fragen: ist einer von ihnen wirklich zu einem Mord fähig?

 

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen